033435 78 98 98 info@rosa-immobilien.de
Start » Immobilien – Häuser und Grundstücke in Brandenburg und Berlin » Immobilien in Brandenburg » Immobilien in Petershagen

Immobilien in Petershagen

Finden Sie hier die Immobilie Ihrer Träume!

Wohnen in Petershagen

Wenn Sie nach Petershagen ziehen, gehen Sie zeitgleich eine Beziehung mit Eggersdorf ein. Die Einwohner nennen deshalb ihre kleine Gemeinde scherzhaft ,,Doppeldorf“, denn 1993 haben sich die zuvor eigenständigen Orte zu einer Gemeinde verbunden. Gemeinschaft, Familienfreundlichkeit und altersgerechtes Wohnen sind Argumente, die immer mehr Großstädter an den nordöstlichen Rand von Berlin ins Märkisch-Oderland ziehen lassen

Geschichtlicher Hintergrund

Archäologische Funde belegen die frühe Besiedelung der Gegend durch slawische Stämme, lange bevor die ersten deutschen Siedler kamen. Urkundlich werdenbeide Orte jedoch erst im Mittelalter erwähnt: 1333 Eggersdorf und Petershagen 1367. Die Ortschaften gehörten erst verschiedenen Gutsbesitzern, dannOtto dem I., Reichsgraf von Schwerin und später dem preußischen König Friedrich Wilhelm I.

Die im ausgehenden 19. Jahrhundert gebaute Vorortbahn nach Berlin machtedie grüne und wasserreiche Region für erholungswillige Berliner schnellererreichbar. Doch auch als Baugrund wurde Petershagen immer attraktiver. Im Jahre1919, also vergleichsweise früh, bekam Petershagen elektrisches Licht. Dies begünstigte, dass in den 1930er Jahren eine Vielzahl von Siedlungshäusern am Giebelseeentstanden.

Mit dem Ausbau der S-Bahn 1948 war die endgültige Anbindung an Berlin dann für die Region vollzogen. Dasnun erreichbare Naherholungsgebiet mit viel Wasser lag direkt vor den Toren Berlins und glänzte mit dem Großen und Kleinen Giebelsee, dem Teilungssee, dem Schillerteich und mehreren anderen kleineren Teichen. Zum Baden eigneten sich die angrenzenden Gewässer des Bötz- und Stienitzsees. Sie sind auch heute noch sauber und beliebt.

Infrastruktur Petershagens

Auf den insgesamt 1800 Hektar Fläche mit Wiesen, Wäldern und Gewässernlässt es sich beschaulich leben. In den letzten Jahren erfüllten sich immer mehr junge Familien den Wunsch nach einem Eigenheim und so sind in Petershagenzahlreiche Ein- und Zweifamilienhäuser entstanden. Nicht umsonst zählt die heutige Doppelgemeinde 15.000 Einwohner, die aber auch in Villen oder Wohnungen ihr Zuhause gefunden haben.

Mit seiner wunderschönen Umgebung und der vorhandenen Infrastruktur kann sich jedoch jede Generation optimale Lebensbedingungen in Petershagen/Eggersdorf schaffen. Das Doppeldorf ist sehr familienfreundlich und bietet Kindern ein ausgezeichnetes Bildungs- und Freizeitangebot: Vier Schulen, neun Kitas und zehn Spielplätze stehen für die jüngsten Einwohner parat. Die Älteren profitieren von der gut ausgebauten medizinischen Versorgung durch Ärzte und Apotheken.

Neben der evangelischen Petruskirche gibt es in Petershagen auch ein katholisches Gotteshaus. Mehr zur Geschichte des Ortes erfahren Sie im aufwendig restaurierten Büdnerhaus. Der Dorfkrug geht geschichtlich immerhin bis ins Jahr 1375 zurück, auch wenn der ursprüngliche Bau im 30-jährigen Krieg zerstört wurde. Ein Besuch im neuen, sehr traditionell eingerichteten Gasthof lohnt sich jedoch immer.

Für die aktive Freizeitgestaltung warten in Petershagen aktive 40 Vereine, vom Angler- bis zum Karnevalsverein, auf neue Mitglieder. Die Gemeinde bemüht sich sehr um einen gut gefüllten Veranstaltungskalender. Es ist also immer etwas los in Petershagen und wem das nicht reicht: Berlin liegt nebenan und ist gut erreichbar.

Gut vernetzt mit Bus und Bahn

Die Gemeinde Petershagen ist verkehrstechnisch sehr gut angebunden. Mit Bussen des Nahverkehrs gelangen Sie in alle umliegenden Dörfer und Gemeinden, aber auch zu den S-Bahnstationen Petershagen und Fredersdorf. Von dort aus sind Sie schnell in der Berliner City.

Den nächsten Bahnhof der Regionalbahn erreichen Sie über Strausberg. Sollten Sie lieber das Auto nutzen, sind Sie mit einer Fahrt über die Bundestraßen und die A10 in kurzer Zeit in der Berliner Innenstadt. Auch die Flughäfen in Schönefeld und Tegel erreichen Sie mit Bahn und Auto.

Sie haben weitere Fragen zum Wohnen und unseren Immobilien dort?

» Rosa-Immobilien berät Sie gern!

Aktuelle Immobilien

Baugrundstück mit Sommerhaus in Rehfelde zum Kauf

Grundstück in Rehfelde

Größe: 654 qm
Ohne Bauträgerbindung
+ Entdecken

Einfamilienhaus in Rehfelde zum Kauf

Einfamilienhaus in Rehfelde

Wohnfläche: 98 qm
Zimmer: 5
+ Entdecken

Doppelhaushälfte in Müggelheim zum Kauf

Doppelhaushälfte in Müggelheim

Wohnfläche: 128 qm
Zimmer: 5
+ Entdecken

Komfortables Einfamilienhaus in Mahlsdorf Nord - 2019

Einfamilienhaus in Mahlsdorf Nord

Wohnfläche: 134 qm
Zimmer: 5
+ Entdecken

Einfamilienhaus kaufen in Woltersdorf

Einfamilienhaus in Woltersdorf

Wohnfläche: 193 qm
Zimmer: 7
+ Entdecken

Landwirtschafts- und Waldfläche in Hennickendorf

Fläche: 2,3042 ha
+ Entdecken

et-

Auf Immobiliensuche? Erzählen Sie uns von Ihren Wünschen!

Immobilien-Newsletter

Erhalten Sie monatliche News für Verkäufer, Infos zur Bewertung von Immobilien und aktuelle Immobilien aus Berlin und Brandenburg.

Herzlich willkommen bei Rosa Immobilien! Sie haben eine Mail erhalten. Bitte bestätigen Sie darin Ihre Newsletter-Anmeldung!

Pin It on Pinterest

Share This